Visual Universitätsmedizin Mainz
Berufsdermatologische Sprechstunde
PD Dr. med. D. Becker

Berufsdermatologische Sprechstunde

Die Berufsdermatologische Ambulanz betreut Patienten mit berufsbedingten Hauterkrankungen und kann schon bei ersten Anzeichen beruflicher Hauterscheinungen in Anspruch genommen werden.

Vorrangiges Ziel ist es, die Arbeitsfähigkeit der Betroffenen zu erhalten und damit Berufsunfähigkeit zu verhindern. Hierzu wird eine ausführliche Analyse der Ursachen für die Erkrankung erstellt.

Alle verfügbaren Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten sowie Hautschutzmittel und Handschuhe für verschiedenste Berufsfelder stehen für die Beratung zur Verfügung.

Achtung

Um eine optimale Therapie auch mit neuesten Methoden zu ermöglichen und Veränderungen beim Hautschutz am Arbeitsplatz bewirken zu können, arbeiten wir eng mit den zuständigen Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungen zusammen.

Eine weitere Aufgabe der Ambulanz besteht in der Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen, in denen die Ursachen und Folgen einer beruflichen Hauterkrankung und die Möglichkeiten der beruflichen Rehabilitation erörtert werden.

Diagnostik und Behandlungsangebot

  • Arbeitsplatzbezogene Belastungsanalyse
  • Allergologische Testung von Arbeitsstoffen
  • Hautarztberichte und Begutachtung von Berufskrankheiten der Haut
  • Erstellung von Hautschutzplänen und Hautschutzschulung
  • Lichttherapie von Handekzemen, Leitungswasseriontophorese
  • Ambulante Therapie berufsbezogener Hauterkrankungen
Leitung

PD Dr. med. Detlef Becker
Facharzt für Dermatologie und Venerologie
Zusatzbezeichnung Allergologie, Umweltmedizin, Berufsdermatologie (ABD)

Anmeldung

Tel.: 06131 17-3676 / 17-2956

Anmeldeformular (Pdf , 827.8 KB)

Kontakt

PD Dr. med. Detlef Becker
Hautklinik und Poliklinik
der Universitätsmedizin,
Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz
Tel.: 06131 17–3679
Fax: 06131 17–4379